LED-Testfassungen für Standard und High-Brightness LEDs

Instrument Systems bietet mit den Serien LED-5xx und LED-6xx eine Vielzahl verschiedener LED-Testfassungen für das schnelle Einbringen und Wechseln von LEDs bei Messaufbauten im Labor an. Diese Präzisions-Testfassungen sind für alle gängigen LED-Typen erhältlich und stellen die reproduzierbare Positionierung der LED im jeweiligen Messadapter sicher.
Die Liste der verfügbaren LED-Testfassungen wird laufend um Typen für die neuesten Baureihen und Modelle der LED-Hersteller erweitert. Auch kundenspezifische Anpassungen können vorgenommen werden.

LED test sockets LED-5xx and LED-6xx

Für folgende LED-Bauformen und -Typen sind Testfassungen erhältlich:

  • Bedrahtet, T1 und T1¾ mit 3 bzw. 5 mm Durchmesser und 2 oder 3 Anschlüssen
  • SMDs unterschiedlicher Größen und Formen
  • PLCC 2, 4, 6
  • Multi-Chip LEDs
  • Side-Emitting LEDs

Die Testfassungen sind für Messadapter mit 25 mm Durchmesser optimiert und perfekt kompatibel mit den Instrument Systems Messsystemen. Sie verfügen über ein Versorgungskabel mit Bananen-Steckern für den Anschluss an eine Stromquelle.
Der Fassungskörper und die Führungselemente sind aus Aluminium bzw. Messing gefertigt. Dadurch erfolgt eine besonders genaue Ausrichtung der mechanischen Achse der LED. Die Testfassungen zeichnen sich durch eine zuverlässige elektrische Kontaktierung aus. So verfügen alle Modelle für SMD LEDs über präzise Prüfspitzen. Für bedrahtete LEDs sind Nullkraft-Testfassungen erhältlich.

Abschattungsfreie Testfassungen

Für ausgewählte populäre LED-Bauformen sind die abschattungsfreien Präzisions-Testfassungen der Serie LED-6xx erhältlich. Die besondere seitliche Klemmvorrichtung ermöglicht die freie Abstrahlung der LED im 180° Winkel. Damit sind sie optimal für hochgenaue Messungen des Lichtstroms in Ulbricht-Kugeln oder für die Bestimmung der Abstrahlcharakteristik in einem Goniophotometer geeignet.