LED-Tester - Komplettsystem für die Produktion

Mit dem LED-Tester holen Sie sich die Genauigkeit von Labormessungen in die Produktion. Das schlüsselfertige Testsystem basiert auf dem CCD-Array-Spektrometer CAS 140CT, einem Sourcemeter der Serie 2400/2600 von Keithley und einem Steuerrechner mit eigens entwickelter Tester-Software. Das Zusammenspiel aller Komponenten wurde auf den harten Dauereinsatz in der Produktion optimiert, unter Beibehaltung der überragenden Messgenauigkeit des CAS 140CT.

LED Tester

Die Vorteile:

  • Konstant hohe Messgenauigkeit und Stabilität auch im Dauereinsatz
  • Kürzeste Messzeiten für hohen Testdurchsatz
  • Sehr hohe Zuverlässigkeit durch Selbstdiagnose des CAS 140CT
  • Einziger LED-Tester mit echter Absolutmessung gemäß CIE-127
  • Frei konfigurierbare Tests aller optischen und elektrischen Parameter von LEDs
  • Einfacher Anschluss an Handlersysteme und Waferprober

Auch kritische Messparameter, wie z. B. der Farbort von weißen LEDs, können mit dem LED-Tester äußerst präzise und reproduzierbar gemessen werden. Dabei sind alle Kalibrierungen auf nationale Standards der PTB und NIST rückführbar. Das Keithley 2600 ermöglicht ferner eine sehr schnelle Bestromung und Messung der LEDs.

Die Testersoftware besteht aus einer leicht zu bedienenden Oberfläche mit umfangreichen Funktionen. Je nach Anwendung können Sie die verschiedenen Ergebnisse auswählen und deren Darstellung auf dem Monitor bestimmen. Im Hardware Setup gibt es für jedes Gerät eine Eingabeseite zur Konfiguration der Parameter und Einstellungen. Speziell für das Waferprobing steht ein eigenes Modul zur Verfügung, mit dem die Wafermap vielseitig dargestellt werden kann.

Technische Informationen 

LED-Tester
Messzyklus
Kürzeste Messzeit mit Ein-Chip-LED30 msec
Kürzeste Messzeit mit Drei-Chip-LED59 msec
Schnittstelle zu Handler
Digitale EingängeEnd of Test Signal
Digitale AusgängeStart of Test, Busy, End of Sequence (MultiDie Testing), Bin-Ergebnisse (8x)
AnschlüsseOptische Isolierung aller Ein-/ Ausgangsleitungen
Elektrische Messung mit Keithley 2600 & Scanner
Keithley 2600Scanner (optional für MultiDie Testing)
Strombereich0 bis +/- 3,0 AAnzahl Chips Bis zu 16
Spannungsbereich0 bis +/- 40 VAnschlüsseGemeinsame Kathode / Anode
Anzahl Kanäle1 bis 8 (optional)
Max. Ausgangsleistung0 bis 40 W
Wahlweise 2- oder 4-Drahtmessung für alle Einzelchips; Automatische Polaritätserkennung

Die Test-Parameter

Mit dem LED-Tester können alle relevanten optischen und elektrischen Parameter von LEDs getestet werden, z.B.:

  • Lichtstärke [cd] und Strahlstärke (W/sr)
  • Lichtstrom [lm] und Strahlungsleistung [W]
  • Dominante, Schwerpunkt- und Peak-Wellenlänge [nm]
  • Farbort, Farbtemperatur und Farbwiedergabeindex
  • Vorwärtsspannungen und Sperrströme