Hochpräzise elektrooptische Charakterisierung von Displays

In 2012 hat die Instrument Systems GmbH die Entwicklungs- und Fertigungsrechte der Autronic-Melchers GmbH für deren Displaymesssysteme übernommen.
Die auf goniometrischen Messverfahren beruhenden Geräte haben bei der Bestimmung der blickrichtungsabhängigen Eigenschaften von Displays weltweite Standards gesetzt.

Alle Messsysteme sind universell für alle Displaytechnologien einsetzbar (LCD, AMOLEDs, e-Paper, etc.):

  • Charakterisierung von emissiven, transmissiven, reflektierenden sowie transflektiven Displays
  • Richtungsabhängige Analyse von Leuchtdichte, Kontrast, Farbe und abgeleiteten Größen
  • Bestimmung der elektrooptischen Kennlinie: Untersuchung von Leuchtdichte, Kontrast und Farbe bei Variation der elektrischen Ansteuerung
  • Messung von transienten Eigenschaften, wie Schaltzeiten, Flicker und Modulation

Für alle Messsysteme ist umfangreiches Zubehör, wie z. B. Beleuchtungseinrichtungen und Temperierkammern, erhältlich.

Goniometrische Messsysteme

Die Goniometer der DMS-Reihe bieten eine optimale Systemlösung für die detaillierte, blickwinkelabhängige Untersuchung der elektrooptischen Eigenschaften von Displays in der Qualitätskontrolle sowie Forschung und Entwicklung. Folgende Messsysteme werden angeboten:

Modell      Typ

Displaygröße /

Messfläche                  

Merkmale                       
DMS 201Manuelles 2-Achsen-Goniometer

500 x 400 mm /

500 x 400 mm

Low-Cost System
DMS 505

6-Achsen-Goniometer

(3 Achsen motorisiert,
3 manuell)

600 mm diagonal /

300 mm diagonal

Kostengünstiges

Standardsystem

DMS 803

6-Achsen Goniometer

(vollmotorisiert)

600 mm diagonal /

300 mm diagonal

Vollmotorisiertes

Komfortsystem;

Area-Scan für Homogenitäts- messungen

DMS 903

6-Achsen Goniometer

(vollmotorisiert) mit
stationären DUT

1600 x 1300 mm /

600 x 450 mm

Speziell für großflächige Displaygläser