News

09.07.19: Die neuesten Lichtmessstandards für OEM-Zulieferer

Die Automotive- Industrie aktualisiert in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Flachdisplay-Forum (DFF) regelmäßig die „Display Specification for Automotive Application“, auch als „OEM-Spezifikation“ bekannt. Diese ist für OEM-Zulieferer bei der Produktion von Displays und Anzeigen verbindlich und stellt sie bei der Weiterentwicklung ihrer Produktpalette unter wirtschaftlichen, ästhetischen und sicherheitstechnischen Aspekten oftmals vor neue technologische Herausforderungen. 

Das neue Whitepaper von Instrument Systems gibt einen Überblick über die aktuell gültigen Vorgaben bezüglich der definierten Pass-Fail-Kriterien für LCDs unter anderem für Farbe, Leuchtdichtehomogenität, Gamma und Pixeldefekte. Mit Fokus auf diese vier wichtigen Displayqualitätseigenschaften wird eine Messlösung mit der Farbmesskamera LumiTop 4000 präsentiert, wie eine End-of-Line-Verifizierung der neuesten OEM-Anforderungen an Automotive Interior Displays erfolgen kann. Die spektral optimierte, hochauflösende 2D-Kamera bietet die Möglichkeit, präzise und schnell mit einer Gesamtprüfzeit von unter 15 s pro Display in der Produktionslinie zu testen.

Bereits auf der LASER München 2019 stellte Instrument Systems diese herausfordernde Automotive-Applikation zahlreichen Interessenten vor. Im September 2019 präsentieren wir unsere Messlösung mit der LumiTop 4000 auf der Vehicle Displays in Detroit live am Konica Minolta Stand #65.

Vollständiges Whitepaper als PDF anfordern