News

28.09.18: Produktionsbegleitende Display-Prüfung: Schnelle Prüfung mit dem Spektralradiometer

Helligkeit und Farbwiedergabe eines Flachbildschirms wird im Werk kalibriert. Sie sollte aus wirtschaftlichen Gründen in einem automatisierten Prozess bereits während der Produktion erfolgen. Spektralradiometer ermöglichen präzise photometrische sowie farbmetrische Messungen und sind schnell genug für den Einsatz in der Produktion.

Das subjektive Helligkeitsempfinden des menschlichen Auges ist nicht linear, sondern näherungsweise
proportional zum Logarithmus der Intensität des physikalischen Reizes. Die Helligkeitswiedergabe eines Displays muss darauf angepasst werden. Dies ist möglich mithilfe der Gammakorrektur – eine im Bereich der Bildverarbeitung häufig verwendete Korrekturfunktion. Durch die Gammakorrektur wird eine linear wachsende Größe in einen nicht-linearen Verlauf überführt, sodass die Helligkeitsdarstellung des Displays vom Betrachter als gleichförmig empfunden werden kann. Mathematisch ausgedrückt ...

Fachartikel von Dr. Ðenan Konjhodžić

erschienen in Elektronik 17/18