News

01.12.10: Instrument Systems schließt Rekord-Geschäftsjahr ab

Die auf Lichtmesstechnik spezialisierte Instrument Systems GmbH hat das Geschäftsjahr 2009/2010 mit dem besten Ergebnis seit Firmengründung im Jahr 1986 abgeschlossen. Der Umsatz stieg um 47,1% auf 10,3 Millionen Euro - nach 7,0 Millionen Euro im Jahr 2008/2009. Damit ist Instrument Systems nach der Wirtschaftskrise überdurchschnittlich gewachsen und konnte die Marktführerschaft im Bereich der LED- Messtechnik weiter ausbauen.

Hier setzt das mittelständische Unternehmen seit Jahren weltweite Standards und liefert umfassende Lösungen für den schnellen Produktionstest. Darüber hinaus nutzen nahezu alle namhaften Unternehmen in der Automobil- und Luftfahrtindustrie die Messgeräte von Instrument Systems bei der Qualifizierung von Beleuchtungskomponenten und Displays im Fahrzeuginnenraum bzw. Cockpit.


Die Technologie von Instrument Systems steht für Präzision und Qualität. Alle Geräte werden am Standort in München entwickelt und gefertigt. Das Unternehmen erwirtschaftet heute 82% seines Umsatzes im Ausland.


"Wir sind stolz auf dieses Rekordergebnis und auf die hervorragende Arbeit unserer Mitarbeiter", freut sich Firmengründer und Geschäftsführer Richard Distl. Als maßgebenden Treiber für das enorme Wachstum nennt er den anhaltenden Boom in der LED-Industrie, welcher sich insbesondere auf die LED Backlight Units bei Flachbildschirmen sowie den Einzug der LED in die Allgemeinbeleuchtung zurückführen lasse. Im breiten Markt sei ebenfalls ein überdurchschnittlicher Anstieg zu erwarten. "Auch im laufenden Geschäftsjahr möchten wir erheblich wachsen und planen eine Umsatzverdoppelung auf ca. 20 Millionen Euro. Wir werden alles daran setzen, das Vertrauen unserer Kunden erneut zu bestätigen."